Schiesstraining

780_schiessstand_3656Jeden zweiten Donnerstag im Monat trifft sich eine kleine Gruppe WVS-Mitglieder um 18:30 Uhr im Schützenhaus Schwarzenbek, um sich im Schießen zu üben. Auch wenn es vorrangig nur um den „Spaß“ geht, ist die Teilnahme an den Veranstaltungen der Schwarzenbeker Schuetzengilde, die auch Nichtmitgliedern zugänglich sind (Neujahrsschießen, Kleinkaliber-Mannschaftsschießen), Ehrensache. Und regelmäßig sahnen die WVS-Schützen dabei Pokale ab. Mindestens einen der ersten drei Plätze beim Mannschaftspokalschießen und einige Preise bei den Einzelwertungen sind die Regel.

schuetzen_2015Dies ist sicherlich auch unserem ehrenamtlichen „Coach“ zu verdanken: Sylvia Dieckhoff, selbst seit Jahrzehnten Mitglied in einem Schützenverein, unterstützt die Gruppe mit hilfreichen Tipps. Zudem kümmert sich Siegfried Koslowski von der Schützengilde um die Waffenausgabe und den ordnungsgemäßen Ablauf.

Geschossen wird beim regelmäßigen Training mit Luftgewehren, die die Schützengilde zur Verfügung stellt.

Im Anschluss an das Schießtraining pflegt die Gruppe gemütlich beisammenzusitzen und zu essen, zu trinken und zu klönen. Wer sich mehr für dieses gemütliche Beisammensein interessiert, darf gerne auch ohne vorheriges Schießen mit dazukommen. Der Ort wird in der Regel zuvor im Newsletter bekannt gegeben, kann aber auch beim Vorstand erfragt werden.