Diesmal kein Pokal beim Neujahrs­schießen

neujahrsschiessen_2016_Einige Einzelpreise konnte die WVS-Gruppe beim Neujahrsschießen der Schützengilde Schwarzenbek am 8. Januar einheimsen, doch für einen Mannschaftspokal reichte es diesmal nicht. Böse Zungen behaupteten ja, es wäre Absicht gewesen, da die Pokale zwar hübsch, aber nicht praktisch nutzbar (nicht zum Trinken geeignet) waren, ganz im Gegenteil zu den diversen Flaschen und dem guten Gulasch bei den Einzelpreisen.
Die Wahrheit ist: die Gruppe hat gut geschossen … andere aber eben noch ein kleines bisschen besser.
Und es wird weiterhin jeden zweiten Dienstag im Monat trainiert, damit beim nächsten Mal wieder ein Mannschaftssieg möglich ist!
Foto: Jörg Scheele